Bildbearbeitung: Weißabgleich

Habe lange die Fotos meiner Bilder in Gimp „manuell“ nachbearbeitet, etwa das Papier auf Weiß stellen statt dem Blau oder Braun des Handyfotos. Den Kontrast erhöhe ich auch meistens. Das war immer ein Gefrickel verschiedener Schritte und die Ergebnisse jedesmal anders, je nach meinem momentanen“Weiß“-Gefühl. Außerdem habe ich dafür oft das Bild „entfärbt“, um den komischen Papierfarbton zu entfernen. Gut für bloße Schwarz-Weiß-Bilder wie Bleistift, Tusche, aber mit farbigen Bildern geht das nicht.

Jetzt habe ich einen Probemonat Photoshop für Fotografen ausprobiert und da ist der Weißabgleich schon als Funktion bei der Tontrennung enthalten. Ein Youtube-Video hat mir den Button gezeigt, den ich noch vage aus der Uni von Photoshop kannte. Super komfortabel. Ein Klick und das Foto sieht aus wie die originale Zeichnung.

Dann habe ich mir die Gimp-Funktion genauer angesehen – und siehe da – die gleiche Funktion. Nur habe ich erst das Video gebraucht, um das Icon zu erkennen/auszuprobieren. Also bleibe ich doch erst bei Gimp für die einfache Nachbearbeitung. Der Probemonat ist eh in ein paar Tagen vorbei.

Für alle, die wissen wollen, wie es geht:

Im Menü „Farben“ den Punkt „Werte“ auswählen:

weißabgleich1

Dann im Fenster „Farbwerte anpassen“ unten die rechte Pipette auswählen und damit im Bild an die Stelle klicken, die am weißesten sein soll. Gimp hellt das Bild dann dementsprechend auf. Man kann mehrere Stellen ausprobieren, bis einem das Ergebnis gefällt. Wenn man „OK“ klickt, wird das Bild geändert.

weißabgleich2

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bildbearbeitung: Weißabgleich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s